Zum Inhalt springen

Heckenschnitt und Container

Liebe Gartenfreundinnen, Liebe Gartenfreunde,

die Natur erwacht nun wieder zu neuem Leben. Beim anstehenden Heckenschnitt sollte die Natur daher nicht unnötig geschädigt werden. In der Hauptbrutzeit der Vögel vom 1. März bis Ende Juni ist der Heckenschnitt daher möglichst zu  unterlassen. In dieser Zeit dürfen lediglich lange, störende Äste, die in den Weg hinein ragen und zu einer Unfallgefahr werden können, entfernt werden.
Bitte gedulden Sie sich mit dem Strauch,- und  Heckenschnitt bis Ende Juni und helfen Sie damit unseren Singvögeln. Auf jeden Fall gehört für naturfreundliche Gärtner, wie wir es nunmal sind, vor dem Schnitt eine intensive Suche nach belegten Nestern dazu. Denn auch im Juli findet man noch frische Dritt- oder Ersatzgelege. Gemäß Mitgliederbeschluss bitten wir die Hecken einheitlich auf 1,30 m Höhe zu schneiden.

Für den Hecken- und Strauchschnitt steht Ihnen am 01. Juli von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr ein 28m³ Grünschnittcontainer zur Verfügung. Er steht im oberen Teil unseres Geländes auf dem Containerplatz am Garten Nr. 139.
Bitte achten Sie darauf, dass dieser Container ausschließlich mit Grünschnitt und Ästen bis Armdicke beladen werden darf. Wurzeln, Stuken, sowie Abfälle aller Art, Bauschutt usw. sind nicht erlaubt und führen zu immensen Kosten, die wir umlegen müßten.
Bitte beladen Sie den Container nur zu den angegebenen Zeiten. Abgestellte Gartenfreunde helfen ihnen dabei.