Zum Inhalt springen

12.04.

Aus der Gartenordnung
1. Jeder Pächter hat die an seinen Einzelgarten grenzenden Wege bis zur halben Breite unkrautfrei und sauber zu halten, sofern vom Verein nicht eine andere Regelung getroffen wurde.

2. Das Befahren der Wege mit Kraftfahrzeugen aller Art ist grundsätzlich untersagt. Mögliche Ausnahmen gestattet der Vorstand.

3. Werden Baumaterialien, Bauschutt, Stallmist oder andere Stoffe mit Genehmigung des Vorstandes auf den Wegen abgeladen, so sind diese Stoffe innerhalb von 24 Stunden wieder zu entfernen und der Weg von Abfällen zu säubern.

11.04.

Schnecken
Beginnen Sie frühzeitig mit dem bekämpfen von Schnecken. Diese schlüpfen etwa Ende März aus ihren Eiern und beginnen dann mit ihrem Raubzug durch den Garten.

10.04.

Gemüseschutznetze
Denken Sie unbedingt daran Kohl, Zwiebeln, Lauch, Rettich und Möhren mit Pflanzenschutznetzen  gegen die Gemüsefliegen abzudecken.

www.dm-folien.com

09.04.

Kennen Sie Cystus icanus ssp. tauricus?
Es handelt sich um einen kleinen Strauch von der griechischen Halbinsel Chalkidiki.
Diese Pflanze verfügt über eine starke antioxidantive Wirkung. Dies macht Sie verantwortlich für eine Vielzahl positiver Wirkungen, sowohl innerlich wie äußerlich. Cystus hilft z.B. bei Mandelentzündungen, Viruserkrankungen, Schleimhautreizungen usw. Die Pflanze soll bei Darmkrebs helfen und wird bei Darmsanierungen angewendet. Sie stärkt die Abwehrkräfte, schwemmt Schwermetalle aus und wird gegen Hautalterung angewandt.
Diese tolle Pflanze kann übrigens auch in Ihrem Garten wachsen. Sie verträgt mindestens -10°C . Kaufen können Sie die Pflanze bei Rühlemann´s. www.kraeuter-und duftpflanzen.de. Mehr Hinweise über Cystus-Produkte finden Sie unter www.pandalis.com

08.04.

Das Wasser ist angestellt
Am 06.04. haben wir das Wasser in der Anlage angestellt. Die Stadtwerke liefern uns an den Übergabestellen Hebbelstr., Hoffmann von Fallerslebenstr. und Goethestr. Wasser in Trinkwasserqualität. Da unsere Leitungen vor dem Wasseranstellen nicht gereinigt werden und über den Winter größtenteils offen standen, können wir am Wasserhahn im Garten lediglich Brauchwasser anbieten.
Wir bitten um Beachtung.

07.04.

Offene Feuer im Garten
Bitte beachten Sie, dass offene Feuer in den Kleingärten nicht erlaubt sind. Die Brandgefahr durch Funkenflug ist zu hoch. Bitte verwenden Sie zum Grillen ausschließlich Holzkohle und verwenden Sie sichere Grillanzünder.

 

06.04.

Brennesseljauche
Wenn Sie ein kostenloses und sehr wirksames Düngemittel suchen, ist Brennesseljauche die perfekte Alternative zu herkömmlichen Düngern. Sie benötigen ein Kunststoffgefäß (kein Metall). Das Gefäß füllen Sie locker mit Brennesseltrieben. Danach Wasser aufgießen und den Behälter abdecken. Täglich umrühren! Nach ca. 2 Wochen ist der Gärungsprozess abgeschlossen. Verwendung etwa 1 Teil Jauche 10 Teile Wasser. Die Jauche düngt ganz hervorragend. Nachteil, sie stinkt sehr stark.